Basketball

Verletzungen und Verletzungsprävention im Basketball

Welche Verletzungen sind im Basketball typisch?
Wie kann das Verletzungsrisiko gesenkt werden – und welche basketballspezifischen Maßnahmen gibt es?

Besonders häufig kommt es im Basketball zu Verletzungen der unteren Extremitäten. Gleich danach sind aber auch die Hand und der Kopf als Verletzungsregion zu nennen. Einfach durchzuführende Warm-Ups und Trainingsanpassungen können dieses basketballtypische Verletzungsrisiko nachweislich senken. Neben der Trainingsgestaltung sind auch weitere Maßnahmen zur Prävention sinnvoll, um Basketballer*innen vor Verletzungen zu schützen.




Unser Fazit

Oftmals ähneln sich die vorgestellten Übungen und Programme. Die meisten Übungen werden in das normale Aufwärmprogramm aufgenommen bzw. das Aufwärmen kann durch dieses Programm ersetzt werden. Die Übungen sind aus den Bereichen Mobilisation & Beweglichkeit, Stabilisation & Kräftigung und Koordination. Hierbei liegt der Fokus vor allem auf Sprüngen, Einbeinstand und deren Variationen, sowie der Unterarmstütz. Ein wesentlicher Schwerpunkt neben Sprüngen liegt auf der Beinachsenstabilität.

Klar: Prävention muss auch Spaß machen, um zu funktionieren. Präventive Übungen können nur dann ihre Wirkung entfalten, wenn sie richtig und vor allem regelmäßig durchgeführt werden. Deshalb unser Tipp: Schauen Sie sich die Programme an und probieren Sie sie mit Ihrem Team für einige Trainingseinheiten aus. Denken Sie daran, die Übungen der Leistungsfähigkeit Ihrer Spieler*innen anzupassen und streuen Sie immer wieder Variationen ein.