Nach dem Schneesporttag


Nach dem SchneesporttagDie richtige Regeneration hilft dabei, die Leistungsfähigkeit für den nächsten Schneesporttag wiederzuerlangen. Je höher und ungewohnter die Belastung ist, desto wichtiger ist es, sich aktiv zu regenerieren. Die drei größten Regenerations-hemmer sind Alkohol, Nikotin und wenig Schlaf! Nachstehend einige Regenerationsmaßnahmen, die Sie nachmittags, abends oder auch morgens durchführen können: 

  • ein warmes Entspannungsbad nehmen (gegebenenfalls Badesalz als Zusatz) 
  • spazieren gehen oder joggen u. v. m.
  • dosierte Sauna- oder Spa-Anwendungen.

Außerdem bietet sich ein gezieltes Dehnen zur Entspannung der Muskulatur an (vor allem Wade und Oberschenkelvorderseite). Dehnen Sie die Muskulatur so weit, dass Sie eine (leichte) Zugspannung spüren und halten Sie diese Position so lange aufrecht, bis Sie ein leichtes Entspannen fühlen (gegebenenfalls „nachdehnen“). Wiederholen Sie das Dehnen zwei- bis dreimal pro Muskelgruppe.