Startschuss für das Projekt „Vereinssport in der Kommune – mit Sicherheit verletzungsfrei“

Wir freuen uns, dass wir heute unser Projekt Vereinssport in der Kommune – mit Sicherheit verletzungsfrei vorstellen können.

Das Projekt hat das Ziel, die Anzahl und Schwere von Sportverletzungen und Sportunfällen im organisierten, gemeinnützigen Sport nachhaltig zu reduzieren. Dazu soll in Zusammenarbeit mit einer Pilotkommune ein in der Praxis umsetzbares Konzept zur Sportunfallprävention entwickelt werden.

Wir laden alle Kommunen in NRW ein bei diesem wichtigen Thema als Vorreiter vorwegzugehen und sich zu bewerben. Profitieren Sie dabei von den Ressourcen der Stiftung Sicherheit im Sport und dem direkten Wissensaustausch.

Auf unserer Projektseite finden Sie ausführliche Informationen rund um das Projekt.